Stadtteilfest 2018 Bischofsheim – eine Nachlese
Engagiert

Stadtteilfest 2018 Bischofsheim – eine Nachlese

Beim Stadtteilfest 2018 in Bischofsheim präsentierte Christiane Maier mit Ihrem Team und einem Jugendcoach auf dem Bischofsheimer Stadtteilfest viele unterschiedliche Instrumente. Lena und Sarah waren für die Holz- und Blechblasinstrumente wie die Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxonett, Saxophon, Trompete und die Geige als Vertreter der Streicherfamilie zuständig.

„Bei 28 Grad und Sonnenschein lag gute Stimmung in der Luft. Eltern stellten Fragen zum Unterricht und hielten den Moment fotografisch fest während ihr Kind ein Instrument ausprobierte. Mit viel Geduld und Spaß am Geschehen stellte das Team Instrumente in den Vordergrund“, so fassten Lena und Sarah das turbulente Treiben im Instrumentenparadies zusammen.

Zum ersten Mal war Marco als Jugendcoach für die E-Schlagzeuge zuständig. Sein Feedback zur der wirklich gelungenen multikulturellen Veranstaltung war positiv: „Ich fand das Stadtteilfest sehr cool. Es gab viele schöne Attraktionen unter anderem ein tolles Bühnenprogramm von Kindern gestaltet. Die Kinder am Stand der Musikschule waren sehr interessiert und haben verschiedene Instrumente ausprobiert. Das E-Schlagzeug war dauerhaft belegt. Super war, dass ich ein paar Lieder darauf spielen durfte. Besonders gut fand ich, dass sich so viele für Musik interessierten und die Möglichkeit nutzten um die Instrumente mal auszuprobieren.“

Am Nachmittag eröffnete Percussion-Dozent Mathias Hößel mit seinen Percussionkids und den Kindern mit Fluchterfahrung, die seit Februar gemeinsam unterrichtet werden, sowie den anwesenden Besuchern mit einem großen Drum Circle das Bühnenprogramm des Stadtteilfestes. Das gemeinsame Trommeln war ein grandioser Einstieg in ein wunderbares Bühnenprogramm für Groß und Klein.

Viele Eltern erkundigten sich nach den Möglichkeiten des Instrumentalunterrichts sowie den Kursen, die gezielt auf den Instrumentalunterricht vorbereiten, wie die beliebten „Musikweltkinder“ und die Musik-Frühbildungskurse. Viele Familien freuten sich, gemeinsam mit ihren Kindern die bunte Vielfalt der Instrumente auszuprobieren und Präferenzen Ihrer Kinder festzustellen. Viele kommen bereits seit Jahren zu uns an den Stand und schätzten die paradiesische Möglichkeit ohne Verpflichtung sich alles ansehen und ausprobieren zu können.


Weiterführende Links:


Fragen, Beratung und Information zur Musikschule?


Cindy Denzer-Schmitt oder Christiane Maier sind gerne Ihre Ansprechpartnerinnen
unter 06144 / 405 606 oder service(at)musikschulemaier.de
Persönlich – telefonisch 
I  Montags 12.00 – 14.00  I  Mittwoch 11.00 – 14.00  I  Freitags 11.00 – 14.00  I


Herzlichen Dank für Ihr Interesse!